Lea Theres Lahr-Thiele

Goldene Seidenschleife

Auszeichnung für innovatives Nachwuchsdesign

Krefeld Laufmasche, 20.09-24.09.2023

1. Die Präsentation der Kollektion „Gold“:

Die goldene Seidenschleife wird 2023 an Lea Theres Lahr-Thiele verliehen. Mit ihrer Kollektion „Gold“ überzeugt sie die hochkarätige Jury in ihrem Pop-Up Container in der Krefelder Innenstadt. Bei einer Fashionshow werden die modernen Bridal-Looks präsentiert und bezaubern sogleich die Besucher:innen. Die extra für die Krefelder Laufmasche entworfene Kollektion „Gold“ überzeugt mit ihrer innovativen Zero Waste-Designmethode, die durch die Verwendung von aussortierten Materialien und hoch innovativer Lasertechnologie beeindruckende Couture-Stücke schafft.

Lea Theres Lahr-Thiele verwandelte ihren Container in einen schillernden Wolkenpalast, in dem die präsentierten Kollektionsteile zu schweben schienen.

2. Dankbarkeit und Anerkennung:

„Ich bin sehr glücklich über diesen Preis, da vorallem meine vielseitige Arbeitsweise lobend hervorgehoben wurde. Es ist eine Ehre, dass mein Engagement für ressourcenschonendes Design und genderfluide Themen mit der goldenen Seidenschleife ausgezeichnet wurde. Ich bedanke mich herzlich bei der Jury und dem Stadtmarketing Krefeld für die bezaubernde Organisation dieser großen Veranstaltung.“

3. Die Bedeutung der Goldenen Seidenschleife:

Die goldene Seidenschleife ist ein renommierter Modepreis, der zuvor an namenhafte Modeschöpfer wie Pierre Cardin, Wolfgang Joop und Karl Lagerfeld verliehen wurde.

4. Die Preisverleihung und Anerkennung durch die Stadt:

Die Preisverleihung fand am 23. September 2023 in Krefeld statt und wurde von Oberbürgermeister Frank Meyer geleitet. Dies markiert einen bedeutenden Meilenstein in der Karriere von Lea Theres Lahr-Thiele und unterstreicht ihr Engagement für innovative und nachhaltige Mode.

Die Verleihung der Goldenen Seidenschleife an Lea Theres Lahr-Thiele würdigt nicht nur ihre kreative Arbeit, sondern auch ihren Beitrag zur Förderung nachhaltiger und innovativer Designtechniken in der Modewelt.

VISUALS